Qualifikationen

Meine Ausbildungen zur Hundeverhaltensberaterin und zur Bachblütentherapeutin für Hunde sind von der Zentralstelle für Fernunterrricht in Deutschland staatlich zugelassene Lehrgänge und wurden über eine kontrollierte Abschlußprüfung absolviert.

 

Ausbildungen:

- Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung der Tierpsychologie Spezialgebiet Hund

  bei der Akademie für Tiernaturheilkunde ATN AG in der Schweiz

- Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Hundeverhaltensberaterin

  bei der Akademie für Tiernaturheilkunde ATN AG in der Schweiz

- Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Bachblütentherapeutin für Hunde

  beim P.T.Institut ( Psychologie und Therapie )

 - Zertifizierung von der Landestierärztekammer Rheinland-Pfalz für die Erlaubnis

   nach $ 11 Abs.1 Nr.8 Tierschutzgesetz Sachkundenachweis Hundetrainer

 

Erfahrungen:

- Ehrenamtliche Tätigkeiten und Erfahrungen mit Hunden im Tierschutz / Tierheim

- Praktische Mitarbeit bei einer langjährig praktizierenden Hundeverhaltenstherapeutin

- Praktische Tätigkeiten in einer Hundepension / Hundedienstleistungsbetrieb

 

Beispiele der absolvierten Themen aus Tierpsychologie / Verhaltensberatung:

-Tierpsychologie - Ethologie (Verhaltensforschung) - Ethogramm

- Verhaltensphysiologie - Verhaltensökologie - Verhaltensbiologie

- Abstammung - Domestikation - Ausdrucksverhalten des Hundes

- Lernverhalten - Ausbilungsmethoden - Rassekunde - Ontogenese

- Stressmanagement - Mehrhundehaltung - Beschäftigung, Spiele

- Angst - Aggressionen - Hyperaktivität - Antijagdtraining

- Bellverhalten - Territorialverhalten - Sexualverhalten

- Probleme bei Futteraufnahme - Ausscheidungsverhalten

 

Beispiele der absolvierten Themen aus Bachblütentherapie des Hundes:

- Grundlagen - Herstellung - Wirkung - Anwendung - Hemmnisse

- Anamnese - Diagnose - Blütenmischungen - Hausapotheke

- Verhaltensauffälligkeiten z.b. Angst, Unsicherheit, Überempfindlichkeit ...

- Psychische Probleme & geistig-seelische Thematiken

- Körperliche & organische Problematik